Person

Jutta Linz, Diplom-Theologin, MBSR-Lehrerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Seit 1999 Arbeit im Bereich Personalentwicklung bei verschiedenen Organisationen und Unternehmen, teilweise mit Führungsverantwortung.  

Weiterbildung zur Fachreferentin Personalwirtschaft und -entwicklung (VWA Stuttgart), Weiterbildung in systemischer Beratung (IF Weinheim), Ausbildung zum Ganzheitlichen Coach und Weiterbildung in Gesundheitscoaching (Dr. Matthias Lauterbach), DIN 33430-Lizenz für Auftragnehmer, Ausbildung zur MBSR-Lehrerin bei Dr. Linda Myoki Lehrhaupt (Institut für Achtsamkeit Bedburg). Retreat und Weiterbildung bei Prof. Jon Kabat-Zinn.
Eigene Meditations- und Achtsamkeitspraxis seit 2006, regelmäßige Retreats und ständige Fortbildung in achtsamkeitsnahen Themen wie MBCL, ACT u.A.. Mitglied im MBSR-Verband.
Schwerpunktthema: Angstbewältigung mit Achtsamkeit.
Referenzen auf Anfrage.
Zur Homepage des MBSR-Verbandes


Veröffentlichungen:

  • Intervision bei der Richterschaft! In: NRW.JUSTIZintern 3.2008.
  • Gesunde Beziehungen durch gelingende Kommunikation. In: Berger/ Kämmer/ Zimber, Erfolgsfaktor Gesundheit. Handbuch zum betrieblichen Gesundheitsmanagement. Vincentz-Verlag 2006.
  • Personalentwicklung: Die Mitarbeiter einer Organisation entwickeln sich weiter. In: Theater für die Stadt. Das Nationaltheater Mannheim unter der Intendanz von Ulrich Schwab. Mannheim 2005.
  • Sekten/ Esoterik und Sucht: Psychische Abhängigkeiten in Esoterikszene und neureligiösen Gruppierungen - Theorie und Therapie, gemeinsam mit Werner Gross. In: Poppelreuther / Gross: Nicht nur Drogen machen süchtig. Entstehung und Behandlung von stoffungebundenen Süchten. Beltz-Verlag 2000.